www.jacobs-sabine.de

      

 

Grafik      Plastik      Installation     Glas     Aktuell     Info     Vita     Impressum

 

 

Sabine Jacobs, geboren 1966 in Aachen, 1987 - 1993 Studium an der Fachhochschule Aachen, Fachbereich Design/ visuelle Kommunikation. Examen 1993 bei  Prof. Dr. Ulf Hegewald, seit 1993 freiberuflich als bildende Künstlerin tätig. 

1999 - 2003 projektbezogene Organisation für Kunst an St. Peter in Aachen. Sabine Jacobs lebt und arbeitet in der Aachener Region in Nordrhein-Westfalen, 2003 - 2005 zusätzliche Arbeitsaufenthalte in der Ludwigsburger Region in Baden-Württemberg. 

Schwerpunkt der Arbeit: Zeichnung, Plastik und Glasfenstergestaltung

Arbeiten im öffentlichen Raum:  1995 Fenstergestaltung für die Kirche St. Peter in Aachen zum Thema: Gespräch zwischen Judentum, Christentum und Islam im christlich katholischen Raum.

Stipendium: 1997 Förderatelierplatz 'art core ev.' Mönchengladbach. 

Ausstellungen: 1993 Galerie K/ Aachen; Interview, Sparkasse Aachen Münsterplatz; Wege im Studium, Finanzamt Aachen Innenstadt (E); 1994 Werkausstellung Fenstergestaltung St. Peter, Aachen; 1995 monSchau 1, Monschau; monSchau 1, Bourg St. Andeol – France; two faces of art, G.A.M.E.S. of art, Mönchengladbach; 1996 monSchau 2, Monschau; Malerei/ Skulptur/ Zeichnung, Kulturzentrum Talbahnhof, Eschweiler Kunstverein; Das kleine Format, Kunstverein Alsdorf; Unterwegs, Stadttheater Monschau (E); 1997 Jahresausstellung BBK Aachen Euregio e.V., Ludwig Forum Aachen; 1998 Russischdeutsche Begegnungen, Theodor-Heuss-Akademie, Gummersbach; Bedenkzeit, Kunst an St.Peter, Aachen; 1999 a la carte, Wanderausstellung BBK Aachen Euregio e.V., Monschau Aukloster, Köln Rehanova; Ost-West, Kloster Wenau Stolberg; Offene Ateliers, Eschweiler Kunstverein Talbahnhof; zone industrielle, Zinkhütter Hof Stolberg; Neuland, Wanderausstellung E.V.B.K., Start in Monschau; 2000 Donnerbergkaserne, Eschweiler; 2002 Einsichten Aussichten, Bütgenbach/ Belgien; Kunst rund um, Finkenbergkirche Stolberg; 2004 The best of heaven, Burg Stolberg; wortlos und wortgetont, Kirchheim am Neckar; 2005 Positionen, Galerie U21, Heilbronn;  Fundstücke, Landratsamt Ludwigsburg; Vergehen, Hagenbucher Heilbronn; Federleicht, Rathaus Kirchheim am Neckar; 2006 Schweigsame Geister, Galerie Burgenlandzentrum/ Kunstverein Feuerbach; Kunst im Mai, Kirchheim am Neckar. 2007  ... es ist ein Falter, Galerie der Stadtbibliothek Alsdorf/ Kunstverein Alsdorf (E) 2009/10 30 x 30, Galerie BBK Aachen Euregio e.V.;  2010 Überall Zuhause, Bergkirche St.Stephanus, Kornelimünster; Papier, Kunstetage K55/ Heilbronn; Symbiose - oder vom Geben und Nehmen, mit Lore Jahnel-Kollreider, Galerie U21 und Kunstetage K55/ Künstlerbund Heilbronn. Art Aachen(er) 2011/ Stawag Aachen; Nice Price 2010, ARTCO Galerie, Herzogenrath; 2010/11 Rot, BBK Euregio e.V., Aachen; 2011 Art for Roman - Benefiz Verkaufsausstellung, BBK Aachen Ottostraße 80, AC; DIA-LOG, Kunstverein Heilbronn, Kunsthalle Vogelmann Heilbronn; Lust auf Leben, Aidshilfe Unterland e.V., K55, Heilbronn; aus der Lamäng, Atelier 21, AC; Form und Farbe, Aachen Arkaden; Visuelle Aspekte, Kunstroute Aachen/ Atelier 21, AC; 2012 Gelb, Kunstverein Heilbronn, Kunsthalle Vogelmann Heilbronn; Kunststroom -Roerdalen, Kasteel Daelenbroeck, Herkenbosch; Kunstroute Aachen, Halle 1; sharing 3, Kerkrade NL, 2013 Parallel, Forum Kunst & Architektur, Essen; Ulf Hegewald und Freunde, Xylon Museum, Schwetzingen;  light movements im Rahmen der Kunstroute Aachen, BBK Galerie; Da schau her ... , K55 mit Brigitta Loch, Heilbronn; EESDRON, (E), Hückelhoven-Millich; 100 x 100 Kuba Nettersheim 2013/2014 BBK Jahresausstellung Galerie Aachen Arkaden; Papierarbeiten 4, Galerie Maurer, Frankfurt ; art fair Köln, Galerie Maurer, Frankfurt; MBS 5, Werkplaats K, NL; 2015 Maison Pütz, Montzen Belgien (E); art KARLSRUHE, Galerie Maurer, Frankfurt; female orgasm, Mietair, Beers - NL; Multiply by sharing 6, werkplaats K, Kerkrade - NL; (f)rohe Weihnachten, Kulturinitiative Die Treppe, Düren 2016 Marlies-Seeliger-Crumbiegel Kunstpreis, Übach-Palenberg; EinzigArten, Initiative Galerie Die Treppe, Düren

  © Sabine Jacobs